Startseite | Kontakt | Impressum

Südschweden und Dänemrk

Diese Reise wurde nach 2017 im Ablauf etwas abgeändert. Die Gäste flogen von Zürich nach Stockholm. Dort nahm ich sie dann in Empfang.
Wir fuhren zu unserem Hotel in Stockholm Alvik. Das Hotel liegt nur wenige Schritte vom Malaren See entfernt.
Nach dem Begrüssungsdrink konnten wir das erste Abendbuffet geniessen.
Den 2. Reisetag konnten wir uns der Hauptstadt Stockholm widmen. Den Vormittag wurden wir bei der Stadtrundfahrt von unserer Reiseleiterin Pia umfassend informiert. Nach der Mittagspause haben die Gäste eine schöne Schifffahrt in die Schären unternommen.

Den 3. Reisetag verbrachten wir auf den Spuren von Inga Lindström. Zuerst besuchten wir in Mariefred das Schloss Gripsholm.
Bei einer Führung erfuhren die Gäste auch interessantes über die Königsfamilie. Danach hatten wir noch Zeit Mariefred zu erkunden.
Bei einer Panoramafahrt kamen wir auch an Drehorten vorbei und verbrachten noch Zeit in dem schönen StädtchenTrosa.

Am nächsten Reisetag verliessen wir Stockholm und fuhren nach Jönköping am Vetternsee. Auf dem Weg dorthin passierten wir den Göta Kanal und stoppten an der bekannten Schleusentreppe in Berg. Den Mittagshalt machten wir in Gränna.

Am letzten Reisetag in Schweden besuchten wir noch Göteborg und lernten die Stadt bei einer Stadtrundfahrt kennen. Nach der Mittagspause fuhren wir zum Fährterminal. Mit der Fähre verliessen wir Schweden und erreichten am Abend Fredrikshaven in Dänemark. Die Nacht verbrachten wir in Aalborg.

Am 6. Reisetag lernten wir die Kulturhauptstadt 2017 Arhus kennen. Nach der Stadtführung und Mittagspause besuchten wir das Freilichtmuseum Den Gamle By.
Über die kleine Belt Brücke erreichten wir Odense, den nächsten Übernachtungsort.

Nachdem wir am nächsten Morgen die Große Belt Brücke passiert hatten besuchten wir die schönen Gärten von Birkegaards Haver. Auf etwa 30.000 m⊃2; Fläche
sind 5 verschiedene Gärten angelegt.
In der ehemaligen Hauptstadt Dänemarks Rosskilde waren wir auf den Spuren der Wickinger unterwegs. Am Nachmittag fuhren wir in die jetztige Hauptstadt Kopenhagen. Unser Abendessen nahmen wir in einer Bierbrauerei ein.

Den vorletzten Reisetag verbrachten wir mit unserer Reiseleiterin in Kopenhagen und am Schloss Fredricksborg.
Am 9. und letzten Reisetag flogen die Gäste wieder von Kopenhagen zurück in die Schweiz.
Ich durfte dann wider nach Stockholm fahren für die nächste Reise.

Im Jahr 2019 ändert sich der Ablauf dieser Reise. Die Tour fängt dann abwechselnd in Stockholm bzw. Kopenhagen an