Startseite | Kontakt | Impressum

Meine "75ste" Irlandtour

Am 21. 08. 2015 war es soweit. Die 75. ste Tour konnte beginnen.

Um kurz vor 6.00 Uhr begrüsste ich 22 Gäste auf dem Bertiebshof in Herne.
Und siehe da, es waren 6 Gäste dabei, denen ich bei einer vorherigen Tour von Irland vorgeschwärmt hatte und diese fühlten sich dann auch bewogen, diese Reise zu buchen.
Wir fuhren um kurz nach 6.00 Uhr los. Auf dem Weg nach Calais hatten wir dann 2 kurze Staus und bei Brügge kam ich in den Genuß gleich zweimal von der Polizei kontrolliert zu werden.

Trotzdem hatte ich dann das Glück auf meiner Seite und wir konnten mit einer nur 17 minütigen Eincheckzeit die Fähre nach England befahren.
Dadurch kamen wir auch am Abend frühzeitig im Hotel in Coventry an.
Vor dem Abendesssen lud ich dann die Gäste zu einem Begrüssungssekt, welcher von der Firma spendiert wurde, ein.


Den Samstag begannen wir mit einem Geburtstagsständchen für einen Fahrgast. Anschliessend fuhren wir dann nach Holyhead. Natürlich legte ich wieder meine Pausen in Conwy und Llanfair ein. Zeitig erreichten wir die Fähre welche uns nach Dublin brachte. Unser Hotel erreichten wir nach kurzer Fahrt.

Um es schon vorweg zunehmen, der " Irische Wettergott " war uns nicht ganz so hold und liess es des öfteren mal regnen.

Den Sonntag begannen wir mit der Begrüßung unserer Reiseleiterin Gerlinde und einem weiteren Geburtstagsständchen. Nach der Stadtrundfahrt setzten wir unseren Weg fort um nach Clonmacnoise zu kommen. Hier besuchten die Gäste die Anlage und anschliessend fuhren wir nach Galway zu unserem Hotel für 2 Nächte.
Die günstige Lage des Hotels ermöglichte es einigen Gästen noch nach Galway zu gehen und die Stadt zu erkunden.

Der Montag begann ganz entspannt mit unserer Rundfahrt durch Connemara. Nach dem Fotostopp bei Kylmore Abbey ging es zurück nach Galway. Da ich eine sehr verständnisvolle Gruppe hatte, konnte ich den Bus bereits nachmittags zum Hotel bringen und dann durfte ich auf der Corib Princess mit Róisin einen richtigen Irish Coffee zubereiten und auch geniessen. Bei einem gemütlichen Spaziergang ging es zurück zum Hotel.

Der nächste Morgen begann mit der Fahrt durch den Burren zu den Cliffs of Moher. Nach der Pause besuchten wir noch den Strand von Lahinch und etwas später erreichten wir Bunratty Castle und Folk Park. Über Adare fuhren wir dann zu unserem Hotel in Tralee für die nächsten 3 Nächte. Nach dem Abendessen gingen wir dann mit etwa 15 Personen zu meinem Lieblings Pub Sèan Og.
Am Mittwoch besuchten wir ( nach dem 3. Geburtstagsständchen ) die Halbinsel Dingle. Nach Umfahren des Slea Head Drive legten wir unsere Mittagspause in Dingle ein. Am Nachmittag hatten die Gäste noch Freizeit in Tralee bevor wir nach dem Abendessen das Irische National Theater "Siamsa Tire" besuchten. Zufrieden kamen die Gäste zurück zum Hotel.

Der Besuch des Ring of Kerry war leider auch wieder verregnet. Wir besuchten den Schäfer Brendan und Charlie Chaplin in Waterville. Auf einer Passhöhe hatten wir noch einen schönen Ausblick auf die beiden Buchten. Hier gab es auch die Möglichkeit irischen Honig und Holy Water zu kaufen. Nach der Pause in Sneem erreichten wir den Ladies View und die Gärten am Muckross House. Zufrieden fuhren wir zurück zum Hotel. Unseren vorzeitigen Abschiedsabend verbrachten wir wieder im Sèan Og.

Der heutige Freitag begann mit der Fahrt nach Blarney. Hier wurden die letzten Souveniers eingekauft, bevor wir in Midleton der Jameson Whiskey Distillerie einen Besuch abstatteten. Hier wurden die Gäste in das Geheimnis der Whiskey Herstellung eingeweiht. Nach den vielen Informationen wurde dann der Probeschluck gereicht. In guter Laune ging's dann zu unserem letzten Hotel in Waterford. Wir mussten uns hier auch leider von Gerlinde verabschieden.

Unsere letzten beiden Tage verbrachten wir mit der Rückfahrt nach Hause.

Pünktlich um 19.00 Uhr erreichten wir wieder den Betriebshof in Herne. Alle Gäste waren der einstimmigen Meinung, dass es eine tolle Tour war und Irland ein wunderschönes Land ist.

Ich persönlich möchte mich nochmal bei allen Gästen bedanken....Ihr ward eine supertolle Truppe. Es hat sehr viel Spass gemacht mit Euch zu fahren.

Meine persönlichen Ziele für die nächsten Jahre kenne ich auch schon...natürlich die 100. Tour.
Ausserdem werde ich in 2018 mein 20 jähriges Irland Jubiläum feiern....
und zum guten Schluss möchte ich eine Abschiedsfahrt organisieren... geplanter Termin ist vom 01. bis 15. Juli 2023.

Das Abschiedsvideo



Musik von Markus Pitzer. Mehr Musik von Markus Pitzer auf http://www.dreamweaver.at